+ 0 -
Seite drucken

„Zeit ist Gold“ – Hausmesse Jung & Schmitt in Schöneck-Kilianstädten

Ludwig Hoos von den 5 GESTALTERN hat Besuchern der Hausmesse einer Mühle ihre Zeit vergoldet – eine Aktion, die viel Aufmerksamkeit erregt hat und Bekanntheit und Image des Kunden gesteigert haben.

Der Kunde

Die Thylmann GmbH „Kilianstädter Mühle“ ist die „Mutter“ der Fa. Jung & Schmitt – ein führendes Großhandelsunternehmen in der Rhein-Main-Region für Bäckerei-, Konditorei- und Eisdielenbedarf.

Der Einkauf von Waren, die Zwischenlagerung und die kundenbezogene Kommissionierung der Waren sowie deren Auslieferung an die Kunden sind das Tagesgeschäft. Die gehandelte Ware wird sowohl ungekühlt, gekühlt als auch tiefgekühlt gelagert.

Jung & Schmitt beschäftigt etwa 180 Mitarbeiter und bildet auch aus.

Wie sah die Aufgabe aus?

Am 11. und 12. März 2017 wollte Jung & Schmitt seine Kunden, Lieferanten sowie Freunde des Hauses einladen, um über aktuelle Messekonditionen und Messeneuheiten zu informieren. Wie auch in den Vorjahren sollte dies von einer Ausstellung sowie einer Rahmenveranstaltung begleitet werden. Für Essen und Trinken war natürlich ebenfalls gesorgt.

Es hatte sich gezeigt, dass die Besucherzahlen steigerungsfähig waren – und diesen Trend wollte man jetzt mit einer besonderen Aktion verstärken.

Durchaus eine Herausforderung!

Die Schau findet an einem Samstag und einem Sonntag statt. Für die Kunden ist der Besuch der Schau vor allem mit Zeitaufwand verbunden. Dazu auch noch an einem Wochenende – wir reden also von (wohlverdienter) Freizeit. Der Mitwettbewerb hat hierfür einen wertigen Ausgleich gefunden – er verteilt Tankgutscheine etc. und gleicht auf diese Weise entstehende Kosten aus.

Eine originelle Idee war gefragt

Es geht um Zeit. Zeit ist Geld. Doch Geld alleine ist profan, nicht wirklich „wertig“. Spielt man also mit dem Wort „Geld“ – kommt man zum Begriff „Gold“, ein wertiges, wertvolles Gut. Und so war die Idee geboren: „Vergolden wir doch die Zeit unserer Kunden!“

Nun musste ein Weg gefunden werden, das Gold mit „Mehl“ in Verbindung zu bringen, mit dem ureigenen Produkt der Mutter Thylmann GmbH „Kilianstädter Mühle“ und der Grundlage vieler Produkte von JUNG & SCHMITT.

Die Umsetzung

Natürlich ist es nicht möglich, die Zeit eines jeden Kunden zu vergolden. Es muss also ein wenig die Abenteuerlust angesprochen werden.

Einladung für die Veranstaltung

In 500 1kg-Verpackungen Thylmann Mehl werden vier Mal jeweils 1g- und einmal ein x 2,5g- DEGUSSA-Goldbarren eingebracht. Betritt nun der Gast die Veranstaltung, erhält er seine persönliche Informationstüte und wird gebeten, sich von einer bereitstehenden Palette eine 1kg-Packung Mehl zu nehmen. Mit etwas Glück handelt es sich dabei um eine der fünf „Gold-Packungen“!

Das besondere Typenschild – aufgebracht auf 500 Mehltüten

Das Projekt im Detail

  • Idee, Konzeption und Vorstellung vor Ort
    - Erstellung von Einladung inklusive Anmeldung
    - Gestaltung inkl. Text (4-Seiter 4C + 2-Seiter 4c)
    - Druck und Druckabwicklung Einladung und Einleger, Auflage 1.000 Exemplare
    - Erstellung PDF zum Mailversand
  • Mailing
    - Druck Mailing
    - Konfektionierung Einladung / Einleger (inhouse)
  • Erstellung Poster
    - Gestaltung Poster DIN A3
    - Druck und Druckabwicklung
  • Beschaffung Gold
    - Kauf von Goldbarren (4 x 1g + 1 x 2,5g)
    - Organisation und Kaufabwicklung
  • Begleitung der Veranstaltung
    - Moderation
    - Unterstützung der Präsentation einer Snack & Back-Einheit gemeinsam mit einer Snackberaterin

Ergebnis

Bei den Kunden wurde durch die Bewerbung im Vorfeld Neugier geweckt. Die Konsequenz: eine deutliche Steigerung der Besucherzahlen. Die Aktion hat an den beiden Aktionstagen selbst für Gesprächsstoff gesorgt und sogar dazu geführt, dass Kunden sich für diese außergewöhnliche Idee bedankt haben. Insofern kann man sagen, dass „Wir vergolden Ihre Zeit“ ein voller Erfolg war.

Ankündigungsposter – entwickelt und gestaltet von Ludwig Hoos